Bis vergangenen Donnerstag stand überhaupt noch nicht fest, ob der StR dieses Spiel bestreiten können würde, denn bis dahin waren nur zwei Teammitglieder verfügbar. Guido Thal, der verletzungsbedingt sehr lange nicht gespielt hatte und Tim Dreker, ein Youngstar, erklärten sich bereit die vierte Mannschaft zu unterstützen.

Bereits nach beiden Doppeln lag der StR mit 2:0 zurück, ehe Minker sein Einzel gegen Schuberth gewinnen konnte. Lange Zeit sah es dann so aus, dass auch Thal sein Einzel gewinnen könnte, welches dann aber nach fünf Sätzen an Dohle ging. Dreker verlor darauf hin seine Partie gegen Heimer klar in 3 Sätzen, aber an der Platte nebenan siegte Hofheinz gegen Kotzian. Leider war dies der letzte Punkt für die „Galgenköpfe“.

Während Thal, Minker und Hofheinz Ihre folgenden Einzel klar an den Gegner abgaben, machte es Tim Dreker noch einmal spannend. Dreker, der gestern seinen ersten Einsatz im Herrenbereich hatte, konnte schon in der vergangenen Woche bei den Kreismeisterschaften mit guten Leistungen überzeugen, kämpfte über fünf Sätze gegen Kotzian, verlor diesen aber mit 12:10.

Endstand: 8:2 für die TTSG Lüdenscheid

Das nächste Spiel der vierten Mannschaft ist am 02.10.2022 um 13:00 Uhr gegen den TUS Bierbaum in Lüdenscheid.