Mit einem Endstand von 6:4 gegen die TSG Valbert konnte sich gestern Abend unsere Jugendmannschaft behaupten.

Unsere Gäste, die nur zu dritt antraten, machten es unseren Jungs aber keinesfalls einfach.

Nach einem knappen Ausgang des Doppels, dass Vennemann/Kapp im fünften Satz gewannen, konnte sowohl Kapp als auch Vennemann in den darauf folgenden Einzeln die Punkte nach Hause holen. Somit stand es 3:0 für den StR. Fischer und Dreker verloren, trotz guter Leistung, die beiden nächsten Einzel und die Gäste schlossen auf 3:2 auf. Die beiden nächsten Punkte sollten dann aber beim StR bleiben, denn Vennemann und Fischer dominerten diese Einzelpartien.

Dreker musste sich in drei knappen Sätzen seinem Gegner geschlagen geben ehe Vennemann mit einem klaren Sieg den Sack zumachte. Kapp verlor das letzte zu spielende Einzel und trug somit nur noch zur Ergebniskosmetik für den Gegner zum Endstand von 6:4 bei.