Tischtennisspieler des StR Altena fiebern Saisonstart entgegen

Nach langer Pause geht es verstärkt in die neue Spielzeit

Mit 4 Herrenmannschaften und 2 Jugendmannschaften eröffnet der StR Altena im September die Hinrunde zur Tischtennissaison 2022/2023. Aufgrund der Corona-Pause ist es nun gut 10 Monate her, dass am Breitenhagen um Punkte gekämpft wurde. Viele Spieler nutzten diese Auszeit für ihre Familien oder auch Outdooraktivitäten. Doch nun soll es wieder losgehen und die meisten Akteure freuen sich auf die kommenden Spiele, zumal der StR Verstärkung bekommen hat. Am 03.09.2022, dem ersten Spieltag in der Bezirksklasse begrüßt die 1. Mannschaft um 18:30 Uhr die TTSG Lüdenscheid auf dem Galgenkopf in Altena. Verstärkt wird das Team um Mannschaftsführer Guido Krenz von Anthony Cortese, der vom TTC Altena zum StR wechselte sowie Michael Wefers, der vom TTV Zons den Weg in die Burgstadt und zum StR fand.In der Kreisliga beginnt die 2. Mannschaft parallel zur gleichen Uhrzeit die Punktejagt gegen den TuS Neuenrade. Hier werden Thomas Roberg und Stefan Müller, die in der letzten Saison für die 1. Mannschaft spielten, das Team von Mannschaftsführer Martin Döhler verstärken. Auch die 3. und 4. Mannschaft des StR startet am 03.09.2022 um 15:00 Uhr in die neue Tischtennissaison. Hier treffen die beiden Mannschaften der 1. und 2. Kreisklasse auf die Gäste des DJK TuS Westfalia Werdohl. Freuen darf sich der Verein über die gute Nachwuchs- und Jugendarbeit der vergangenen Jahre, denn die neu gemeldete 4. Herrenmannschaft von Mannschaftsführer Christoph Schulte wird in Zukunft von einigen Jungstars des StR unterstützt. Fans, Gäste und Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen in der Turnhalle am Breitenhagen.